Neue Herausforderung für die SG Edelweiß Bogenschützen.

Erfolgreich haben die Platzwarte Christian & Christian ein neues 3D-Ziel auf unserem schönen Bogenplatz aufgestellt. Nun wartet „Bruno“ der Bär in einer Entfernung von 49 Metern darauf, dass sich wagemutige Schützen daran versuchen, seine für einen Bären eher schlanke Gestalt, mit ihren Pfeilen zu treffen.
Mit Bruno stehen jetzt ca. fünfzehn 3D Tiere vorwiegend für unsere Blankbogenschützen am Platz zur Verfügung und bei unseren Zielscheiben haben wir die zerschossenen Mitten gegen neue ersetzt, so dass auch die Recurve- und Compound-Schützen wieder optimale Bedingungen haben.

Die aktuelle Lage lässt ja nun wieder, unter Einhaltung der Abstandsregel, gemeinsame Trainingseinheiten zu, wobei nun natürlich die Sommerferien gestartet sind und der offizielle Trainingsbetrieb ausgesetzt ist. Wir werden aber trotzdem versuchen einige gemeinsame Einheiten für unsere Mitglieder und Schnupperinteressenten anzubieten. Informationen dazu gibt es über den Gruppenchat.

Das geplante Ferienprogramm fiel ja leider auch den Corona-Sicherheitsmaßnahmen zum Opfer, aber wenn jemand gerne einmal das Bogenschießen testen möchte, bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Dann finden wir bestimmt einen Termin für ein erstes Ausprobieren.

Übrigens sind wir Bogenschützen allesamt sehr naturverbunden und tierlieb. Keiner würde mit seinem Bogen auf ein echtes Tier schießen, oder auch nur zielen. Die Bogenjagd ist in Deutschland überdies verboten.